Angebote
Detailansicht
 
Wahllokal bei der Kinder- und Jugendwahl U18 | Jugendrechtshaus Erfurt e. V.
(eingetragen am 05.07.2017, gültig bis 15.09.2017)
zurück    PDF    Drucken
Handlungsfeld Kinder und Jugendliche
Arbeitsbereich Beratung/Betreuung/Begleitung, Freizeitgestaltung, Werbung/Öffentlichkeitsarbeit
Was ist zu tun
Am 15. September 2017 sind alle Kinder und Jugendlichen in Thüringen im Rahmen der U18-Wahl dazu eingeladen, Teil der diesjährigen Bundestagswahl zu sein. Um möglichst vielen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zur Teilnahme zu geben, braucht es einer großen Anzahl von U18-Wahllokale. Die Anmeldung als U18-Wahllokal ist ganz einfach und erfolgt über ein Eingabeformular auf der offiziellen Seite der Kinder- und Jugendwahl U18 unter: www.u18.org.

Die U18-Wahllokale sind der wichtigste Ort des Geschehens. Das können Schulen, Freizeitclubs oder Sportvereine sein, kurz und knapp alle Orte, wo sich junge Menschen aufhalten. Am Wahltag selbst stellt ihr als Wahllokal Wahlkabinen, eine Urne und Stimmzettel zur Verfügung und öffnet eure Türen für die Wähler von morgen. Entsprechende Informationen zu den einzelnen Parteien und zur U18-Wahl sollten ebenfalls ausgelegt werden. Darüber hinaus steht es jedem Wahllokal frei, im Vorfeld der Wahl spannende Aktionen für und mit Kinder und Jugendlichen durchzuführen. Politik ist lebendig und ruft zum Mitmachen auf – nutzt eure Chance!
Anforderungen / Fähigkeiten
Zeiten
Kontakt
Maria Wischeropp
0361/6020653 info(at)jugendrechtshaus-erfurt.de
Allgemeine Angaben zur Organisation
Das Jugendrechtshaus Erfurt ist ein erster Ansprechpartner für Jugendliche und junge Erwachsende, aber auch für deren direkte Bezugspersonen. Als niedrigschwellige Anlauf- und Vermittlungsstelle nimmt sich unser Team Fragen und Problemen jedweder Art an und versucht in diesen geeignete Lösungen zuzuführen. Einzigartig ist in diesem Rahmen die Rechtsberatung, die regelmäßig in den Räumen des Vereins vertraulich stattfindet und durch eine Kooperation mit dem Erfurter Anwaltverein in der Regel von Menschen mit geringem Einkommen kostenfrei genutzt werden kann. Die Zusammenarbeit mit zahlreichen regionalen Partnern ermöglicht es darüber hinaus, als Präventionseinrichtung auf rechtspädagogischer Basis unentgeltlich Vorträge und Seminare zu verschiedenen Themen anzubieten. So wird jungen Menschen geholfen den richtigen Weg; zu finden und auf diese Weise nicht nur ihre, sondern nachhaltig auch die Zukunft unserer Gesellschaft im Kleinen positiv zu beeinflussen.
Angebotsort Magdeburger Allee 4, 99086 Erfurt
zurück    PDF    Drucken